Abenteuerbuch        

 - Das dritte Schuljahr in Folge wird das von der EU und dem Land Mecklenburg geförderteSchule-plus-Projekt  jeden Montag durchgeführt. Im Rahmen der Ganztagsschule – aber doch ganz schön anders als Schule! Hier geht es um Phantasie, Kreativität, Lust und Laune. Auch Liebeskummer oder Ärger mit Eltern und Freunden sind plötzlich ganz wichtig an den Plätzen, wo sonst im Unterricht gearbeitet wird.Alles passt in ein Buch! 

Einfach aufschreiben ist eine echte Hilfe – für den jungen Autor selbst und für seinen Leser. Gute Rechtschreibung ist toll, muss aber nicht sein. Denn auch dafür ist die Projektleiterin, Carmen Blazejewski, da – sozusagen als Lektorin. Ein Wochenende im Frühjahr wird in der Schule verbracht. Dann gehören alle Flure, Treppen und Klassenzimmer den Buch-Abenteurern! Gegen Ende des Schuljahres stellen sie dann auf einer festlichen Buchpremiere ihre Werke vor, die Frau Glanz ausgedruckt und gebunden hat. Das erste Buch – ein ganz besonderes Geschenk für Oma und Opa, die Eltern, Geschwister und Freunde!

 

 

561869